Kino vom Feinsten

Immer freitags und mittwochs um 19.30 Uhr

August

Der Gedanke an die Endlichkeit steht im Zentrum von „Ein großes Versprechen“. Juditha ist an Multipler Sklerose erkrankt – und während sie sich anfangs noch mit Mühe und einem Gehstock bewegen kann, ist sie bald auf einen Rollstuhl angewiesen. Ihr Mann wirkt entnervt und von der neuen Situation extrem gefordert. Wird die Liebe siegen?

Aufbauend auf der Satire-Serie "Sketch History" haben Erik Haffner und Chris Geletneky unabhängig vom ZDF einen Kinofilm produziert, der alles anders macht. Das Versprechen, dass die Serie und der Film nichts gemein haben, wird nicht eingehalten - zur Freude der eingefleischten Fans.

Aufbauend auf der Satire-Serie "Sketch History" haben Erik Haffner und Chris Geletneky unabhängig vom ZDF einen Kinofilm produziert, der alles anders macht. Das Versprechen, dass die Serie und der Film nichts gemein haben, wird nicht eingehalten - zur Freude der eingefleischten Fans.

September

Junge Power-Frau contra ältere Dame. Aus dem Gegensatz wird eine bemerkenswerte Beziehung aus Respekt, gegenseitiger Inspiration und spritziger Unterhaltung. Nicht verpassen. Absolut sehenswert.

Junge Power-Frau contra ältere Dame. Aus dem Gegensatz wird eine bemerkenswerte Beziehung aus Respekt, gegenseitiger Inspiration und spritziger Unterhaltung. Nicht verpassen. Absolut sehenswert.

Diese Kaiserin Elisabeth ist nicht die blutjunge „Sissi“ aus dem kollektiven Popkultur-Gedächtnis, sondern eine gestandene Frau von 40 Jahren – und so alt zu sein, ist Ende des 19. Jahrhunderts fast schon ein Skandal an sich. Sie lehnt sich auf gegen ihre Fesseln.

Diese Kaiserin Elisabeth ist nicht die blutjunge „Sissi“ aus dem kollektiven Popkultur-Gedächtnis, sondern eine gestandene Frau von 40 Jahren – und so alt zu sein, ist Ende des 19. Jahrhunderts fast schon ein Skandal an sich. Sie lehnt sich auf gegen ihre Fesseln.

Kann das gutgehen? Monsieur Claude trifft in dieser dritten Episode nicht nur seine vier Schwiegertöchter auf einmal. Diesmal kommt der ganze Clan mit Kind und Kegel. Dem sympathischen Franzosen schwant Schlimmes, dem Zuschauer das Gegenteil.

Kann das gutgehen? Monsieur Claude trifft in dieser dritten Episode nicht nur seine vier Schwiegertöchter auf einmal. Diesmal kommt der ganze Clan mit Kind und Kegel. Dem sympathischen Franzosen schwant Schlimmes, dem Zuschauer das Gegenteil.

Ein Windkraftstreit wie von der Paderborner Hochfläche: Allerdings reist die Hauptdarstellerin auf ein Dorf im fernen Frankreich. Neben den üblichen Argumenten von "Verspargelung der Landschaft", hohen Kosten für die Verbraucher und bis zum Neid auf enorme Pachteinnahmen kommt die Liebe hinzu. Die Bilder gleichen sich und machen auch noch Spaß.

Ein Windkraftstreit wie von der Paderborner Hochfläche: Allerdings reist die Hauptdarstellerin auf ein Dorf im fernen Frankreich. Neben den üblichen Argumenten von "Verspargelung der Landschaft", hohen Kosten für die Verbraucher und bis zum Neid auf enorme Pachteinnahmen kommt die Liebe hinzu. Die Bilder gleichen sich und machen auch noch Spaß.

Der zweite abendfüllende Film des französischen Regisseurs Laurent Larivière ist komplett aus einer subjektiven Perspektive erzählt. Er hangelt sich halbwegs chronologisch als Bewusstseinsstrom durch ein langes Leben. Lars Eidinger wie immer faszinierend.

Oktober

Der zweite abendfüllende Film des französischen Regisseurs Laurent Larivière ist komplett aus einer subjektiven Perspektive erzählt. Er hangelt sich halbwegs chronologisch als Bewusstseinsstrom durch ein langes Leben. Lars Eidinger wie immer faszinierend.